• Jelena Grubic

Two brides are better than one

Es gibt Partys, die zwar perfekt organisiert sind, bei denen aber trotzdem keine ausgelassene Stimmung aufkommt. Und dann gibt es auch wieder Feiern, die so ausgelassen sind, dass man einfach die Liebe und den Spaß in der Luft nahezu greifen kann.

Bei dieser ganz besonderen Hochzeit kam noch hinzu, dass es eine gleichgeschlechtliche Hochzeit war und solche Hochzeiten auch ein besonderes Statement mit sich bringen - gerade deshalb weil die gleichgeschlechtliche Ehe in vielen Ländern noch strafbar ist. Deswegen ist es besonders schön, ein Zeichen zu setzen, seine Liebe zu feiern und so dem ganzen Irrsinn die Stirn zu bieten.

Eine Hochzeit soll außerdem auch die Persönlichkeit des Brautpaars widerspiegeln - wir haben deswegen ganz bewusst auf Klischees und die typische Prinzessinnen-Hochzeit verzichtet. Es sollten vor allem Liebe, Familie, Freunde und Spaß im Mittelpunkt stehen.

Viel Liebe zum Detail ist dabei wichtiger, als eine besonders große oder pompöse Party. Es gab viele Vintage Elemente und dazu auch viele Brüche - von feminin bis rustikal war alles dabei, die Details waren genauso facettenreich wie unsere Bräute. Ein besonderes Highlight war der Proseccowagen und die Salty Bar statt einer Hochzeitstorte.

Und wie sieht es bei euch aus? Seid ihr eher der Typ Süß oder Salzig?




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen